Club

Strandsegeln ein Spitzensport zum Anfassen

Der Yacht Club St. Peter-Ording e.V. (YCSPO) ist der älteste Landsegler-Club in der Bundesrepublik Deutschland. Er ist Gründungs- und Vollmitglied der Fédération Internationale de Sand et Land Yachting (FISLY), die Weltweit für den Strandsegelsport, dessen Regelwerk und internationale Wettkämpfe steht. Daneben ist der Verein Mitglied des Deutschen Segler-Verbandes (DSV).

Der Club hat über 200 Mitglieder, davon etwa ein Drittel aktive und zwei Drittel fördernde Mitglieder. Neben Einzelmitgliedschaften und der Familienmitgliedschaft gibt es auch Förderer aus kommunalen Bereichen.

Der YCSPO war mit der Ausrichtung der Welt- und Europa-Meisterschaften in den Jahren 1963, 1967, 1971, 1975 (WM), 1979, 1984, 1993 (WM) und 2004 (WM) betraut worden. Durch die Teilnahme von Piloten aus den USA wurde 1975 erstmalig die Weltmeisterschaft der Land- und Strandsegler ausgeschrieben und durch den YCSPO ausgerichtet. Die Piloten des Vereins gehören durch ihre zahlreichen Erfolge bei den europäischen Meisterschaften zu den erfolgreichsten und erfahrensten Strandseglern auf dem Kontinent.