Kirsche-CUP 2015

Nach ungefähr 20 Jahren der Entstehung fand am 01.08.15 endlich mal wieder ein Kirsche-CUP statt. Er wurde seinerzeit von Kirsten Anton, der Clubsekretärin des Vereins, ins Leben gerufen, um die Strandsegleranfänger für eine Spaßregatta zu motivieren und die Strandsegler der „kleinen“ Klassen zusammenzufinden.

Als Startgeld für die Regatta mussten alle Teilnehmer ein paar Kirschen mitbringen.

Bei völliger Flaute begannen die Teilnehmer mit dem Kirschkern-Weitspucken. Über eine zwischen 2 Autos befestigte Schot mussten die 11 Piloten die Kirschkerne so weit spucken, wie sie konnten. Hier wurden teilweise Weiten bis zu 13 Metern erreicht. Bester Weitspucker war Kay-Enno Brink, gefolgt von Sven Harder. Paul Mahrt versuchte, gleich 3-4 Kirschkerne auf einmal zu spucken, doch dieser Trick war nicht vom Erfolg gekrönt.  Da der Wind noch immer auf sich warten ließ, mussten die Piloten nun in einen Eimer Kirschkerne zielspucken. Das haben alle geschafft.

Dann kam endlich ein wenig Wind auf! 5 Läufe wurden gesegelt (na ja, eher geschoben, denn der Wind war sehr mau). Kay-Enno Brink setzte sich hier klar in der Klasse Mini als Gewinner aller Läufe durch. Inke Löhmann erzielte den 2. Platz und war damit erfolgreichste Dame der Rennen. Besonders zu erwähnen ist auch der 6. Platz von Justus Hanke. Der 12-jährige Sohn des Vorsitzenden Christoph Hanke wollte eigentlich nur zuschauen, doch für den Vater war zu wenig Wind, so überließ er seinem Sohn den Segelwagen. In der Klasse Promo siegte Jan Tolkmitt vor Ferdi Hülsmann.

Für Barbara Starke, Sven Harder und Robert Jacobsen war diese Regatta auch Training für die bevorstehende Europameisterschaft im Strandsegeln in Belgien (September). Sie werden in der Mini-Klasse für Deutschland an den Start gehen.

Nicht überliefert ist, ob Kirschkerne verschluckt wurden und der übermäßige Kirschkonsum eventuell für Verdauungsprobleme gesorgt haben!! Auf jeden Fall  hatten alle bei bestem Sommerwetter viel Spaß.

Der Gewinner des Kirsche-CUPs Kay-Enno Brink (Foto von Jozef Kubica)

Kay-Enno Brink,

Kay-Enno Brink,

Kirsche-CUP Gesamt


Bisherige Anmeldungen