Pressematerialien

 

Der Yachtclub Sankt Peter-Ording (YCSPO) wird an dieser Stelle künftig Pressemitteilungen und Fotos zu den Regatten zur Verfügung stellen. Vorberichte, Nachberichte und Features rund um den Sport und die Aktiven. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Nachrichten veröffentlichen. Gerne können Sie auch kostenlos unsere Bilder drucken oder ins Netz stellen. Bitte vergessen Sie aber nicht als Fotografin Andrea Koch zu nennen. Sollten wir Bilder anderer Fotografen zur Verfügung stellen, werden wir ausdrücklich darauf hinweisen.

Gerne begrüßen wir Sie auch zu unseren Regatten. Sollten Sie Interesse haben, über unseren außergewöhnlichen Sport zu berichten, werden wir versuchen, alles zu ermöglichen, damit Sie Ihrer Arbeit bestmöglich nachgehen können. Erfahrene Regattahelfer werden Sie zu der Strecke fahren, Sie beraten bei der Auswahl für die besten Plätze, um zu filmen oder zu fotografieren. Kontakte herstellen mit den Piloten. Interviewpartner vorschlagen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie nicht alleine auf die Regattastrecke lassen können. Auch muss den Anweisungen unseres Begleiters gefolgt werden. Sicherheit geht immer vor.

In Ausnahmefällen können wir auch versuchen, in Kooperation mit der Strandsegelschule, Ihnen Einblicke in die Praxis des Strandsegelns zu geben.

Jens Brambusch

]Ihr Ansprechpartner ist Jens Brambusch, Pressewart des YCSPO. Sie erreichen ihn unter 0176/647 02 338 oder unter jens.brambusch@ycspo.de

BOX_WITH_ICON_TITLE

BOX_WITH_ICON_CONTENT