Mini-Sommerregatta 18./19.06.22: Von der „Schnecke“ zur „Erfrischung“

Eine kleine Gruppe fand sich am Sonnabend zur Sommerregatta außerhalb der Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe ein: Nur für die Miniyachten lohnte sich angesichts der Anmeldezahlen die Durchführung einer Regatta. 17 Piloten waren am Ende insgesamt dabei.

Von Sommer war nur bedingt etwas zu spüren – während andernorts in Deutschland mit bis zu 38 °C Hitzerekorde gebrochen wurden, kam St. Peter-Ording trotz Sonnenschein und vier Windstärken von Westnordwest gerade mal auf 19 °C . Doch der Strand war breit und recht glatt, der Kurs aufgrund der Windrichtung anspruchsvoll. Gefragt waren eine gute Taktik für nicht zu viele Manöver und gekonntes Segeln bei raumen Wind. Der Kurs für die ersten Rennen lief unter dem Titel „Schnecke“, einer ersten kleinen Runde gefolgt von einem längeren Kurs in den folgenden Runden. Als „Erfrischung“ hatte Rennleiter Olaf Weber den Kurs für das letzte Rennen betitelt – zu Recht: Das Rennen endete gerade noch rechtzeitig, bevor die hoch auflaufende Springflut rasend schnell die Wendemarken und äußeren Sandbänke verschluckte. Mittags erfreute sich auch die kleine Gruppe an einer leckeren Suppe im Clubhaus und einem Summer-BBQ mit selbst gemachten Salaten am Abend.

Nach einer größeren „Erfrischung“ mit viel Regen in der Nacht war der Sonntagmorgen eine Enttäuschung – zu wenig Wind, der Strand eine Kraterlandschaft nach der nächtlichen Flut mit Wind von West. Rennen konnten nicht mehr gesegelt werden. Das kleine Team an Helfern freute sich trotzdem, für die weitere Verfeinerung der Benutzung und den Aufbau des digitalen Zählsystems „Race Result“ wertvolle Erfahrungen gesammelt zu haben.

In der Gesamtwertung lag nach vier Rennen Stefan Gerke auf Platz 1 vor Rüdiger Grassy, an den er nur im letzten Rennen seinen ersten Platz abgeben musste. Platz 3 in der Gesamtwertung ging an Fynn Beugholt.

Von Stefan Gerke gibt es auch wieder einen kleinen Film über seine Erfahrungen mit der „Schnecke“: https://www.youtube.com/watch?v=EnvftL9DQMo

Einen ausführlichen Bericht gibt es in Maltes Blog: https://www.strandsegler.net/category/regatta/. Einen Film hat er auch gedreht: https://www.youtube.com/watch?v=G2suD_BX8dM

Mit der Sommerregatta geht der Regattabetrieb 2022 in die Sommerpause. Nach der Picknicktour am 27.06.22 sehen wir uns wieder zur Deutschen Meisterschaft/German Open 2022 am 03./04.09.2022. Bis dahin!

Text: Larissa Schippang

Foto: Larissa Schippang


Bisherige Anmeldungen