Saisonauftakt bei Sonnenaufgang

Mit Bangen und Hoffen wurde das erste Wochenende, die erste Ausscheidungsregatta seit fast einem Jahr erwartet: Genügend Teilnehmer? Strand geignet? Ausreichend Wind? Angenehme Temperaturen? Und würde nicht doch am Ende SARS CoViD19 alle Planungen ganz obsolet erscheinen lassen?

Beim Briefing kurz nach Sonnenaufgang am Sonnabend waren die Bedingungen dann gut und auch am Sonntag konnte wider Erwarten flott gesegelt werden. So konnten in den größeren Klassen genügend Rennen für eine offene deutsche Meisterschaft gefahren werden.

Bei bestem Spätsommerwetter wurde deutscher Meister in der Klasse 2 Karsten Meier vor Meike Meier und in der Klasse 3 Norbert Paulsen vor Roland Gäbler und Karl-Heinz Wendisch. In der Klasse Standart ging der Titel an Manfred Nielsen knapp vor Waldemar Konopka und Kay-Enno Brink.

Bei den Minis mit dem mit Abstand größten Teilnehmerfeld siegte Frank Beugholt mit einem Punkt vor Rüdiger Grassy und Gitta Steinhusen.

Für die noch kommenden zwei Regattawochenenden bleibt zu hoffen, dass eine ähnlich gute Zeit haben werden. Meldet euch an!
Liebe Grüße,
Lara
Text: Larissa Schippang
Foto: Julia Rumpf

Bisherige Anmeldungen